Die Heilkraft der Natur.

Wissen aus aller Welt, zuhause in Österreich.

Die Haut bringt unseren Körper mit der Außenwelt in Verbindung, isoliert und schützt ihn. Die oberste Schicht der Haut (Epidermis) bildet dabei die Schutzbarriere. Diese dünne Schicht wirkt wie eine Versiegelung oder ein Schutzanzug. Ist die Haut gesund, fühlt sie sich weich und geschmeidig an. Wenn diese Schicht aber beschädigt wird, verliert die Haut essenzielle Substanzen sowie Feuchtigkeit und ist Fremdkörpern wie Bakterien und Pilzen ausgesetzt.

WIEDERHERSTELLUNG DER HAUTBARRIERE MIT NATÜRLICHEN ÖLEN

Intakte Hautbarriere

(Stratum Corneum*)

Gestörte Hautbarriere (Stratum Corneum*)

Mit natürlichen Ölen wiederhergestellt

* Oberste Schicht der Epidermis

Um die Hautbarriere zu schützen, sollte auf nicht natürliche Kosmetikprodukte verzichtet werden. Diese bilden undurchlässige Filme auf der Haut, die natürliche Schutzbarriere fährt ihre Funktion herunter und kann sich nach Absetzen der Produkte nur mühsam regenerieren. Eine gute Hautpflege erhält und stärkt jedoch die oberste Schicht der Haut.

 

Natürliche Öle stellen die beschädigte Hautbarriere wieder her, da sie ähnliche Bestandteile wie die Bausteine der Epidermis haben. In der besonderen Zusammensetzung der Skin Hygiene Handsalbe werden die besten Heilpflanzen und Öle kombiniert, um die Haut zu pflegen und zu schützen.

Du möchtest mehr erfahren?